Dienstag, 12. November 2019, 01:24 UTC

Du bist nicht angemeldet.

  • Anmelden

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Hidden Village Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lese dir bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Santo

unregistriert

1

Sonntag, 17. Oktober 2010, 17:02

The Social Network

Aloha liebe Filmfreunde des Forums.

"The Social Network" wurde hier ja noch nicht eröffnet und somit ergreife ich mal die Ehre und tue das. Also ich habei hn gestern mit Kumpels gesehen und fand den Film gar nicht mal so schlecht. So im Groben und Ganzen ist der Film wirklich nicht schlecht. Es ist zwar kein richtiger Erfolgsknüller aus meiner Sicht aber er ist sicher auch nicht schlecht. Was mich ein wenig gestört hat,war das 'Rumgezappe' am Anfang zwischen UniLeben und Gerichtsterminen. Aber es gab auch Stellen die wirklich gut waren.

2

Sonntag, 17. Oktober 2010, 18:22

jo, ganz am Anfang hab ich gar nich mitbekommen dass das nur nacherzählt wird und die Gerichtsverhandlung gezeigt wird^^ dachte erst das is die Anklage weil er die Systeme gehackt hat^^ aber sonst fand ichs gut erzählt und waren ne Menge witziger Stellen bei....kein wow-Film, aber kann man gucken^^


....and evil for evil ~

Freeman

unregistriert

3

Montag, 18. Oktober 2010, 21:16

Ein Film mit einer relativ unüblichen Spannungskurve, wie ich fand. Was meine Erwartungen angeht, hat er genau ins Schwarze getroffen. Zwischendurch wirkte der Film etwas trocken, aber die Dialoge und die Atmosphäre im Film waren insgesamt sehr gut und was anderes war da ja auch nicht, deshalb finde ich im Nachhinein nicht einmal negative Worte. Fand den Film also richtig gut, wie so manch anderes Werk von David Fincher auch (Fight Club zum Beispiel). Vor allem hat mich mein Lieblingsmusiker Trent Reznor (in Zusammenarbeit mit Atticus Ross) wieder einmal begeistern können, denn der Soundtrack ist meiner Meinung nach mehr als nur gut und die nächsten Wochen ganz sicher öfters in meiner Playlist vertreten.

Emifant

Eyes of a panther

4

Sonntag, 31. Oktober 2010, 13:51

soundtrack = top
film = ganz gut

kann man sich angucken
Pardon my French, but you can eat my shit.